Ein toller Erfolg für die Demokratie und die Piratenpartei in Frankfurt (Oder)

Das hatten sich die Nazis so schön ausgemalt: Mit Plakaten und platten Sprüchen wollten sie am Samstag durch große Teile der Frankfurter Innenstadt marschieren und über mehrere Stunden unter dem fadenscheinigen Motto „Raus aus der EU und Grenzen dicht“ auf Dummenfang gehen.

Doch daraus wurde nichts! Mehrere hundert Gegendemonstranten – allen voran Piraten und Piratinnen aus dem Oderland – und eine spontan angemeldete Gegenkundgebung ließen der Polizei keine andere Wahl: Zur „Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung“ musste der Marsch der Neonazis untersagt werden.

Unter massivem Polizeischutz konnten die ca. 150 Rechten gerade mal einige hundert Meter vom Bahnhof bis zum nahegelegenen Stadion der Freundschaft marschieren. Dort vor dem Stadion konnten sich die Nazis unter Ausschluss der Öffentlichkeit selbst was erzählen. Publikum war keines vorhanden.

Auch die Gegendemonstration konnten die Rechten nur erahnen. Eine durchaus geschickte Polizeitaktik hatte dafür gesorgt, dass entsprechend viel Luft zwischen den beiden Lagern blieb. Und doch wurde den Nazis ganz klar, was die Mehrheit der Menschen aus unserer Region von Ihnen hält: Die Piratenpartei hatte im Vorfeld mehrere hundert Trillerpfeifen an die Gegendemonstranten verteilt. Die Pfiffe aus hunderten von Pfeifen machten den Neonazis ganz klar, dass sie hier in Frankfurt und nirgendwo im Land jemand haben will.

Und für die Piraten war es schon das zweite Wochenende in Folge ein sehr erfreuliches Zusammentreffen mit den „Menschen auf der Straße“. Und wie schon beim Frühling der Freiheit am vergangenen Samstag waren die Reaktionen auf das Auftreten der Piraten mehr als positiv: Von „jetzt wählen wir Euch erst recht“ bis hin zu „schön, dass Ihr jetzt auch im Oderland aktiv seid“ reichten die Kommentare.

So zog fast jeder Demonstrant mit Pfeife und Piratenlogo zum Bahnhof – selbst Frankfurts Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke ließ sich die Chance nicht entgehen, eine der begehrten „Piraten-Pfeifen“ zu ergattern.

Fazit: Nazis verjagt ohne denen nur einen Zentimeter Raum für Ihre Hassparolen gegeben zu haben und Piraten-Flagge gezeigt. Wir haben ganz deutlich gemacht, dass wir da sind und uns einmischen! Ein gutes Wochenende für die Piraten!


Kommentare

3 Kommentare zu Ein toller Erfolg für die Demokratie und die Piratenpartei in Frankfurt (Oder)

  1. Pingback: Piraten Dahme-Oder-Spree » Ein toller Erfolg für die Demokratie …

  2. Kriegerdesnichts schrieb am

    Ein klares Statement der Piraten und eine geniale Aktion !!
    Keinen Fußbreit rechter Ideologie!!

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Mitglieder

124 Mitglieder

Aktuell

  • 01.05.2017 Brückenfest in Frankfurt (Oder)
    Ort: Oderpromenade, 15230 Frankfurt (Oder)
  • 03.06.2017 BGE-Tour 2017 in Frankfurt (Oder)
    Ort: Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 15230 Frankfurt (Oder)
  • Bürgermeisterwahl Königs Wusterhausen (Termin folgt)