Piratenpartei Dahme-Oder-Spree wählte neuen Vorstand

Der Regionalverband der Piratenpartei Dahme-Oder-Spree traf sich am vergangenen Samstag, dem 11. August 2012, in Lübben zur Hauptversammlung. Hauptprogrammpunkt war die jährliche Neuwahl des Vorstands. Der bisherige Vorstand – bestehend aus Frank Behr (1. Vorsitzender), Guido Körber (2. Vorsitzender) und Klaus Peter (Kassenwart) – wurde wiedergewählt. Der Vorstand wurde im Folgenden um vier Beisitzer erweitert. Angelika Meier wurde für Öffentlichkeitsarbeit, Kai Hamacher als Generalsekretär zur Betreuung der Mitglieder sowie Hans-Peter Delius und Frank Giebel-Schink als weitere Beisitzer gewählt.

Die Mitgliederzahl des Regionalverbandes hat sich seit seiner Gründung am 20. August 2011 von 49 auf 196 Mitglieder genau vervierfacht. Der Zustrom neuer Mitglieder hält weiter an. Mit dem erweiterten Vorstand ist der Regionalverband nun organisatorisch besser aufgestellt, um den Mitglieder-Zuwachs in der praktischen politischen Arbeit umzusetzen.

Außerdem wurden die Einsetzung von Regionalbeauftragten zur besseren Erreichbarkeit und Verteilung von Zuständigkeiten in der großen Fläche des Regionalverbandes sowie die volle Unterstützung aller Aktivitäten im Rahmen des Untersuchungsausschusses zum Flughafen BER beschlossen.


Weitere Informationen

Mitglieder

121 Mitglieder

Termine

  • 21.10.17 – 22.10.17 Uhr:BPT17.2
  • 26.10.17 18:00 – 19:00 Uhr:[RV DOS] Öffentliche Fraktionssitzung der GrüBiPi
  • 30.10.17 21:00 – 22:30 Uhr:[LV] AK Kommunalpolitik
  • 1.11.17 20:30 – 22:00 Uhr:[LV] Arbeitssitzung LaVo
  • 2.11.17 19:00 – 22:00 Uhr:[RV DOS] Stammtisch Königs Wusterhausen