Was macht eigentlich… Anke Domscheit-Berg?

Der Landesvorstand von Die LINKE hat Anke als parteilose Direktkandidatin im Wahlkreis 60 gesetzt. Ob das aussichtsreicher ist als der dritte Listenplatz zur Europawahl 2013 und der zweite bei der Bundestagswahl 2013 bei uns PIRATEN bleibt abzuwarten. Der große Gegner ist dort Frank-Walter Steinmeier. Auch wir PIRATEN werden dort einen Kandidaten in den Wahlkampf schicken.

In der Zwischenzeit gibt Anke auch mal Interviews. Zum Beispiel dem rbb Inforadio, wo sie uns zum 10. Geburtstag der Piratenpartei die Freude gemacht hat zu behaupten, dass wir im Koma lägen und eh keine Zukunft mehr haben.

Wie wenig wir im Koma liegen, zeigen das recht stabile Wahlergebnis bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen, der Wahlkampf in Berlin und auch der regionale Wahlkampf in Potsdam-Mittelmark. Da liegt keiner im Koma, höchstens nach getaner Arbeit.

Bei den bundesweiten Demos gegen TTIP und CETA [2] werden wir am nächsten Wochenende wieder zeigen, dass wir da sind und aktiv. Aber, oh, das wird Anke nicht sehen und viele andere von Die LINKE auch nicht, denn zu einem Demoaufruf können sie sich nicht aufraffen.

Die wichtigste Demo gegen die Freihandelsabkommen, mit denen unserer Demokratie der Ausverkauf droht, ist natürlich nicht so wichtig wie eine Podiumsdiskussion in Frankfurt/Oder [3] und ganz zu schweigen vom Wahlkampfabschluss in Berlin [4].

Falls jemand den Wahlkampfabschluss der PIRATEN sucht: Wir haben keine Zeit dafür, ihr findet uns auf der Demo gegen CETA/TTIP am Alexanderplatz in Berlin.

[1] https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/201609/09/55832.html
[2] http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/berlin/
[3] http://www.dielinke-oder-spree.de
[4] https://de-de.facebook.com/events/1078688628881944/


Kommentare

4 Kommentare zu Was macht eigentlich… Anke Domscheit-Berg?

  1. Ebert schrieb am

    War ja klar das jeder Furz den irgend ein Ex-Pirat abläßt, sofort zum MiMi der Piraten führt! Auf einer Demo mitgehen machen viele, dazu braucht wirklich keiner die Piraten!

  2. Bjoern schrieb am

    Eine (Presse?)Meldung, die einzig und allein versucht, eine einzelne Person fertig zu machen? Auf einem Parteiblog.

    Ihr habt in den letzten Jahren aber auch gar nichts gelernt. Wahrscheinlich sogar noch weniger. Ob euch diesmal wieder zu viele „besorgte“ Mitbürger folgen. wie bei den letzten Parteiattacken auf Einzelpersonen – Dresden lässt grüßen – wage ich zu bezweifeln. Wenn man sich nur mit anderen beschäftigt, dann bestätigt sich damit auch die Annahme, dass es für eigene Inhalte schlicht nicht reicht und die Aussage mit dem Koma erfüllt sich mit einem Beleg durch euer eigenes Handeln. Das ist schon ziemlich witzig, so von außen betrachtet.

    Und das bei so einem Artikel der Autor nicht mal den Arsch in der Hose hat sich erkennen zu geben, hat auch eine gewisse Aussagekraft bzgl. Transparenz, demokratischen Gepflogenheiten und zum üblichen Sozialverhalten.

  3. Nerd schrieb am

    PAH !!
    … eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
    AnkeD- ja, da klingelt was bei mir- … irgendwo zwischen Häkeln und abgehakt.

    LG. Nerd

  4. Stefan schrieb am

    Echt, ihr habt sie ja nicht mehr alle. Ganz schlechter Stil.

    Und kommt mal mit eurem Realitätsverlust klar. Die Wahlergebnisse in Niedersachsen waren ein Drittel bis die Hälfte der Stimmanteile von der letzten Kommunalwahl 2011. Nur weil ihr Beiräte als Mandate bezeichnet, wird es nicht besser.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Mitglieder

124 Mitglieder

Aktuell

  • 01.05.2017 Brückenfest in Frankfurt (Oder)
    Ort: Oderpromenade, 15230 Frankfurt (Oder)
  • 03.06.2017 BGE-Tour 2017 in Frankfurt (Oder)
    Ort: Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 15230 Frankfurt (Oder)
  • Bürgermeisterwahl Königs Wusterhausen (Termin folgt)