Neuer Bürgermeister in Fürstenwalde

Am Sonntag dem 25.02 wählten die Bürger der Stadt Fürstenwalde einen neuen Bürgermeister. Zur Wahl standen der amtierende parteilose Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst, die Kandidatin der CDU Karin Lehmann, sowie der ebenfalls parteilose Kandidat Matthias Rudolph. Der Amtsinhaber Hengst wurde von gleich mehreren Parteien unterstützt: Die Linke, SPD, FDP und AfD hatten dem amtierenden Bürgermeister ihre Unterstützung zugesagt.

Karin Lehmann konnte im Wahlkampf nur auf die Unterstützung der CDU und der Sportler hoffen, da sie sich in Fürstenwalde für den Sport sehr engagiert.

Matthias Rudolph vom BFZ hatte neben dem BVB/Freie Wähler auch die Unterstützung der Piraten des Regionalverbandes Dahme-Oder-Spree sicher. Die Piraten unter dem Vorsitzenden Kai Hamacher waren an unzähligen Aktionen beteiligt, unterstützten beim Plakatieren, beim Flyer verteilen und bei vielen Stammtischen. Die harte Arbeit zahlte sich aus. Matthias Rudolph wurde mit 5.732 Stimmen (52,2 %) zum neuen Bürgermeister gewählt. Der Amtsinhaber Hengst schaffte 3.786 Stimmen (34,5 %) und Karin Lehmann 1.465 Stimmen (13,3%).

Die Piraten des Landesverbandes Brandenburg wünschen dem Wahlsieger alles Gute und viel Schaffenskraft um seine Vorhaben und Ziele umzusetzen.


Weitere Informationen

Mitglieder

98 Mitglieder

Termine

  • 23.08.18 20:00 – 21:30 Uhr:[RV DOS] Vorstandssitzung
  • 28.08.18 22:00 – 23:00 Uhr:EU19
  • 29.08.18 19:00 – 21:30 Uhr:[RV DOS] Stammtisch Fürstenwalde
  • 2.09.18:[LV] Onlineparteitag
  • 5.09.18 20:30 – 21:30 Uhr:[LV] Arbeitssitzung LaVo

Slideshow

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen